Netzwerkgesellschaft: Werden wir oberflächlicher?